Letztes Feedback

Meta





 

Das Mädchen aus dem Internet

Das schreiben mit ihr wurde mehr und mehr. Ich fand ihre Art zu schreiben von Anfang an einfach nur süß und sympathisch. Nach ungefähr einer Woche fasste ich den Entschluss, sie zu fragen, ob sie mir nicht ihre Handynummer geben wolle. Nach einem Lady-liken zögern gab sie mir die Nummer. Ich war aus dem Häuschen konnte mein Glück nicht fassen, auch wenns nur eine Nummer war. ZU diesem Zeitpunkt hatte ich schon das Gefühl, dass dort etwas ist. Ich freute mich über  jede Nachricht von ihr und konnte es nicht fassen. Eines Abends fragte ich sie, ob ich nicht auch mal ihre Stimme hören konnte. Sie zögerte doch stimmte sie zu.Wir machten aus am nächsten Abend zu telefonieren. AAAh mist ich muss noch erwähnen das ich mitterweile mehr über sie wusste zb. die Tatsache das sie über 500km weit weg wohnte.

Ich konnte die ganze Nacht vor Aufregung nicht schlafen,weil ich nicht wusste,was ich zu ihr sagen sollte und mir auch ausmalte wie ihre Stimme wohl sei, da sie auch aus einer ganz anderen Gegend kam.

Der Abend kam und ich war soo nervös, das meine Beine zitterten. ICh rief also an und eine helle,schöne Stimme meldete sich sehr leise am Telefon. ICH versuchte, das Eis zu brechen und tat ganz locker,entspannt und lachte. Wir erzählten von unserem Tag und dann unterhielten wir uns immer mehr und mehr . Ich kann gar nicht mehr genau sagen wielange aber es waren ungefähr 3 Stunden. Von da an telefonierten wir jeden Abend mehrere Stunden und unsere Eltern regten sich furchtbar darüber auf xD. Es verging nur eine ganze Woche, bis ich merkte,das ich Bauchschmerzen bekam, wenn ich an sie dachte und als ich sie dann anrief sagte ich ihr am Ende des Gespräches,das ich mich in sie verliebt habe.

Sie war einfach der Wahnsinn: unglaublich süß,klug, redegewandt und einfach nur der Hammer. Alles was ich dachte was verliebt sein seie vorher, war ein Witz.

Als erstes dachten wir, dass sie mich mal besuchen kommen würde, wenn ich gegen märz ausgezogen bin, aber fast ein halbes Jahr warten NEIN.

Ich fasste den Entschluss zu ihr zu fahren.........  

11.2.14 22:30, kommentieren

Werbung


Aller Anfang ist schwer

Hmmm dies ist mein erster Eintrag ever, also schreib ich einfach drauf los(wird bestimmt eh niemand lesen xP)

Ich übernehme keine Garantie für Rechtschreibfehler, denn dieser Blog ist unique XD

Also hauptsächlich geht´s hier um meine Erlebnisse mit Frauen und DInge die daraus für mein Leben folgen bzw. Konsequenzen.

Haha es beginnt ganz typisch mit einem Jungen der es schwer hat bei Frauen/Mädchen zu landen. Da ich früher dick war, habe ich mich eher versteckt und nicht getraut, obwohl das so gegen meine Art ist. Doch vieles hat sich während des alterns geändert.

So beginnt die Geschichte nun 2012 und handelt nun von einem sportlichen jungen Mann im Alter von 19 und mit 0 Erfahrung, was Frauen angeht (Jupp Jungfrau yeeeeah)

Nach meinem Schulabschluss hatte ich diese übliche lange Pause und hatte außer Sport kaum beschäftigung. Da ich schon immer ein Fan von Animes und Mangas war, hab ich diesen ne menge Zeit gewidmet. Ich entschloss mich also auf einer Streaming Seite anzumelden. Alles schön mit Profil,Avatar,Pinnwand etc.

Alles geschah dann ab Oktober. Zu einer Zeit, wo ich die Suche nach einer Beziehung aufgegeben hatte. Ich dachte hey schreibst du einfach mal so mädels auf der Seite an( okay vielleicht doch nicht augegeben :/)

Da kam ich über ein Profil eines Kumpels auf die Seite eines Mädchens, die Kekse verteilte(im übertragenen Sinne natürlich). Da dachte ich ja ich steh auf auch Kekse und schrieb sie an. Tja das spielchen ging ein paar Tage so hin und her und wir schrieben mehr und mehr.......... 

11.2.14 22:11, kommentieren